web
counter

Gelebte Geschichte

1948 gründete Adolf Konopitzky, Großvater des heutigen Geschäftsführers Michael Alexander Konopitzky, das Handtaschengeschäft Konopitzky in Wien. Im Sortiment waren neben Handtaschen auch Kleinlederwaren wie Geldbörsen, Gürtel und auch Koffer.
1978  übernahm sein Sohn Adolf das Geschäft, der Standort in der Hütteldorferstrasse 135 in Wien wurde weiter ausgebaut, bis zur heutigen geräumigen Ladengeschäftgröße.

 „Unsere Spezialität ist ein breites Sortiment, das möglichst alle Zielgruppen anspricht.“

Unter Michael Alexander Konopitzky, der 2005 die Firmenleitung übernommen hat, wurde das Unternehmen strategisch modernisiert, innen komplett Umgebaut, das Sortiment grundlegend bereinigt und mit der Einführung des umfangreichen Online-Shops kofferwelt.at 2014 an das internationale Klientel angepasst. Mit dem Schwerpunkt Reisegepäck konzentriert sich die kofferwelt.at auf hochwertige Markenware.
 
 „Unser Webshop hält sogar Stücke bereit, die sonst europaweit kaum zu bekommen sind.
Geliefert wird - wenn nötig - bis ans andere Ende der Welt.


Was Sie über das Team wissen sollten >